Dubai: Museum of Illusions – Glauben Sie Ihren Augen Nicht!

by Sanne

Trine und ich wurden eingeladen, das Museum der Illusionen in Dubai zu besuchen, ein neues Museum im neuen Speise- und Einkaufsviertel Al Seef am Bach. Zuerst war Trine nicht sehr erfreut darüber, da sie wirklich nicht gern in Museen geht, aber das Museum der Illusionen ist kein übliches Museum. Nach dem Besuch musste Trine zugeben, dass das Museum ein wirklich großartiger Ort war.

Ein Typ namens Kevin führte uns herum und erzählte uns von den verschiedenen Installationen. Er half uns auch dabei, die richtigen Posen zu bekommen, um die Illusionen zum Leben zu erwecken.

Der erste Versuch war Head on a Platter. Spiegel unter dem Tisch lassen den Eindruck entstehen, dass der eigene Kopf, vom Körper getrennt, auf einen Teller gelegt wurde. Huch!

Die Stuhlillusion war auch wirklich cool. Die einzelnen Teile des Stuhls wurden auf den Boden gelegt, und wenn sie richtig ausgerichtet waren, sah es so aus, als hätte dich jemand geschrumpft und auf einen riesigen Stuhl gesetzt.

Später setzten wir uns mit uns selbst zum Pokerspiel an den Klontisch, bevor wir den Infinity Room betraten und zu Oooh! und Aaah! Als die Lichter an waren und es sich anfühlte, als stünden wir mitten in einer Galaxie, die von Millionen von Sternen umgeben war.

Das Museum der Illusionen war ein wirklich lustiger Ort! Ich denke, wir verbrachten ungefähr eine Stunde im Museum, aber wenn man jedes einzelne Bild und jede einzelne Installation durchgehen möchten, wird man wahrscheinlich mehr Zeit benötigen.

Die meisten Installationen erfordern eine Interaktion von deiner Seite aus. Erst wenn man das Foto sieht, wird die visuelle Illusion sichtbar. Denke also daran, deine Kamera oder dein Handy mitzunehmen, um ein paar wirklich unterhaltsame Aufnahmen zu machen!

Museum of Illusions, Al Seef, Bur Dubai, Dubai

You may also like