Hong Kong: Ein Besuch im Tai O Fischerdorf

by Sanne
Tai O Fishing Village, Hong Kong

Tai O ist ein kleines Fischerdorf auf der Insel Lantau in Hongkong. Es ist ein sehr beliebter Ort für Einheimische und Touristen. Man kann geführte Ausflüge in das Dorf fast überall kaufen. Die Touren beinhalten normalerweise einen Besuch bei Big Buddha, der Ngong Ping-Seilbahn und Tai O, aber Poul und ich haben beschlossen, die Orte auf eigene Faust zu besuchen.

Wir nahmen die Fähre nach Lantau und dann einen lokalen Bus nach Tai O. Wir kamen am Morgen an und bis auf ein paar Reisegruppen, war es noch sehr angenehm ruhig. In einigen Teilen des Dorfes kam es uns fast so vor, als würden wir durch eine Geisterstadt laufen, da die winzigen Straßen fast leer waren.

Wir kauften Tickets für eine Bootsfahrt, um das Dorf vom Wasser aus zu sehen. Die Fahrt beinhaltete auch die Beobachtung von rosa Delfinen. Ich habe es wirklich bedauert, dass wir diesen Ausflug gemacht haben, denn obwohl es schön war, durch den Kanal zu segeln und die Pfahlbauten zu betrachten, war die Delfinbeobachtung eher eine Delfinjagd. Die armen, gestressten Tiere taten mir leid und ich wollte keine Fotos machen. Ich wollte nur, dass das Boot umkehrt und die Delfine in Ruhe lässt.

Tai O ist bekannt für hervorragende Meeresfrüchte. Zum Mittagessen gingen wir in eines der kleinen Restaurants in der Nähe des Wassers. Ich hatte ein Omelett mit Meeresfrüchten auf Reis, das wirklich lecker war, aber nachdem ich die Hälfte davon gegessen hatte, stellte ich fest, dass es fast roh war. Nach dieser Mahlzeit begann sich mein Magen seltsam zu verhalten. Ich werde euch die Details ersparen, aber es hat den Rest der Reise über angedauert 🙁

Tai O ist berühmt für wunderschöne Sonnenuntergänge, aber wir verließen es, bevor es dunkel wurde, und fuhren mit dem Bus zur U-Bahn-Station Tung Chung und dann mit der U-Bahn den Rest des Weges zurück nach Tsim Sha Tsui. Die Busfahrt war wirklich sehr schön, wir kamen an einigen wirklich kleinen Dörfern vorbei und sahen Vieh auf der Straße weiden.

Tai O zu besuchen war eine schöne Abwechslung vom Trubel in Tsim Sha Tsui. Es war auch schön, mal die etwas andere Art von Hongkong zu sehen. Ich denke, es wäre wirklich schön gewesen, dort eine Nacht zu verbringen. Dann hätte man den Sonnenuntergang am Abend und den Sonnenaufgang am Morgen sehen können.